Dating Apps

Kostenlose Dating Apps

Du bist auf der Suche nach einer kostenlosen Dating Apps? Dann schau dir jetzt unsere große Auswahl an Flirt & Dating Apps an:


Flirten & verlieben mit Dating Apps

Was war die Partnersuche früher doch schwierig, als es noch keine Dating Apps gab. Erst musste das Objekt der Begierde durch mehrmalige Besuche einer entsprechenden Lokalität (Tanzcafé, Tanzschule, Diskothek) ausfindig gemacht, danach angesprochen und, im besten Fall, Telefonnummern ausgetauscht werden. Neben dem Risiko, einen Korb zu bekommen, kostete vor allem die Kontaktaufnahme nach dem ersten Aufeinandertreffen Überwindung.

2017 läuft das Flirten, Daten, Kennenlernen ein wenig anders. Da es mittlerweile für alles Apps gibt, ist es nur Konsequent, dass auch im Bereich Liebe mehrere Anbieter mit Dating Apps um flirtwillige Singles konkurrieren. Einen der bekanntesten Anbieter in diesem Bereich, LoveScout24, Lovoo, Badoo, eDarling uvm. haben wir uns mal genauer angeschaut. Wir wollten wissen: Halten die Datings Apps, was sie vollmundig im App Store verspricht („Chatten Sie und finden Sie Ihren Partner“), oder sind die Apps nur eine weitere Luftblase im hartumkämpften Segment der Dating Portale? Wir wünschen viel Spaß mit unserem kleinen Ratgeber.


Lovescout24.de

Dating AppsDas Portal Lovescout24.de ist vielen vielleicht noch besser bekannt als Friendscout24.de. Die neue Namensgebung des Testsiegers bei Stiftung Warentest, im Sommer 2016 eingeführt, soll mögliche Interessenten wesentlich besser auf das Kernthema des Portals hinweisen – denn wer hier sucht, sucht weniger neue Freunde als denn die neue Liebe.

Was Lovescout24.de will, ist ebenfalls recht einfach erklärt. Registrierte Mitglieder (die reine Registration ist übrigens kostenfrei) legen ein Profil mit verschiedenen Daten von sich an. Das Portal sucht darauf hin im Pool der Mitglieder nach einem passenden Partner, dessen angegebene Eigenschaften, Vorlieben und Abneigungen möglichst optimal zu den eigenen Angaben passen. Diese Mitglieder werden dann als Kontaktvorschlag eingeblendet, natürlich ist auch eine aktive Suche nach passenden Partner ausdrücklich vorgesehen.

...weiterlesen

LoveScout – Die App

Die Betreiber von LoveScout24.de wissen, dass immer mehr Menschen mobile Geräte für den Zugang zum Netz nutzen. Es ist da nur konsequent, dass auch die Partnersuche auf mobilen Geräten für Dating Apps ermöglicht wird. Wer ein Android-Smartphone sein Eigen nennt, kann seit kurzem auch bei Lovescout24.de mobil chatten und flirten. iPhone-Nutzer hingegen können bereits seit geraumer Zeit mobil auf Partnersuche gehen. Da wir für diesen Artikel nur Zugriff auf ein Android-Smartphone hatten, lassen wir Apple und sein iPhone außen vor. Sorry.

Wie die meisten Dating Apps ist auch die Flirt-App von LoveScout24.de kostenlos im Google Playstore erhältlich. Wer über 18 Jahren alt ist und 37 MB Speicherplatz auf seinem Smartphone frei hat, der kann fast sofort mit dem Flirten loslegen – zumindest dann, wenn er bzw. sie bereits ein Profil bei LoveScout24.de besitzt. Ist dies nicht der Fall, wird eine solche Registrierung zwingend vorausgesetzt. Nur mit einem Profil lässt sich die App überhaupt starten. Ein Einblick vorab, ob einem die Dating App überhaupt zusagt, ist leider nicht möglich. Wir können es dir aber nur empfehlen.

Bevor man einem Unternehmen seine Daten überlässt, stellt sich natürlich die Frage: Was bekommt man dafür geboten? Bei Dating Apps wie Lovescout24.de sind es aktuell mehr als 200.000 registrierte Singles, die es täglich auf 250.000 Flirtnachrichten bringen (hier Online-Rendezvous genannt). Als kostenloses Angebot für registrierte Nutzer bietet LoveScout24 die Möglichkeit, andere Profile zu durchsuchen und erhaltene Nachrichten zu beantworten.

Natürlich hat alles seinen Preis, so auch die Dating Apps. Während die Registrierung und der Download der App sowie die Basis-Funktionen vollkommen kostenlos sind, müssen User, die etwas mehr wollen, auch etwas mehr in die Tasche greifen. Wem die Suche nach der großen Liebe 29,90 Euro im Monat wert ist, wird ein sogenannter Premium-Nutzer. Fortan steht die komplette Welt der Singlebörse und die Partnersuche darüber offen – sowohl klassisch über die Homepage als auch per Dating App auf mobilen Endgeräten.

Premium-Nutzer können aktiv Nachrichten verfassen und die „Wer-sucht-mich“-Funktion in Anspruch nehmen. Diese Funktion ist vor allem dann nützlich, wenn man sich potentielle Partner auch abseits der eigenen Suche anzeigen lassen möchte. Auch das allseits beliebte Dateroulette steht Premium-Nutzern zur Verfügung. Dieses Feature ähnelt dem bekannten Tinder. Willkürlich werden in der App Profile anderer Nutzer angezeigt, zusammen mit der Frage: „Lust auf ein Date?“ Auf diese Frage muss der Nutzer entweder mit Ja oder Nein reagieren. Lautet die Antwort Ja und die angezeigte Person antwortet ebenfalls positiv, wird ein Kontakt hergestellt und es besteht die Möglichkeit, sich näher kennenzulernen. Das tolle daran: Dateroulette funktioniert auch auf mobilen Endgeräten tadellos. Dem Flirtspaß auf Tablet und Smartphone steht also nichts im Wege!

Lohnt sich das denn überhaupt?

Zugegeben, knapp 30 Euro für einen Monat Partnersuche klingt erstmal relativ viel. Allerdings ist LoveScout24.de auch nicht irgendeine ominöse Partnerbörse, sondern zählt neben Neu.de zu den renommiertesten Anbietern. Stiftung Warentest hat LoceScout24.de Anfang 201 als Testsieger im Bereich deutschsprachiger Singlebörsen ausgezeichnet. Neben einem „sehr gut“ bei der Partnersuche lobten die Tester vor allem die nur sehr geringen Mängel in den AGB sowie den außergewöhnlich hohen Standard in den Bereichen Datenschutz und Sicherheit. Weiterhin herauszustellen ist, dass LoveScout24.de nicht nur online funktioniert. Regelmäßig werden Kennenlern-Abende, Events und sogar Reisen exklusiv für Mitglieder angeboten – Top!

Ebenfalls gut gefällt uns die Flexibilität der Vertragslaufzeiten. Neben dem bereits erwähnten Monatsabo können Laufzeiten von drei bis zwölf Monaten ausgewählt werden, natürlich ohne zusätzliche versteckte Kosten, wie bei anderen Dating Apps, oder Fallstricke. Wir raten dazu, sich mit den Preismodellen der unterschiedlichen Laufzeiten genau auseinanderzusetzen. So ist garantiert, dass jedes einsame Herz den richtigen Tarif findet.

 

Anmelden bei LoveScout24!


...verbergen


Was haben Dating Apps generell für Vorteile?

Sollten Sie häufig reisen, beruflich unterwegs sein oder zuhause nicht uneingeschränkt auf einen internetfähigen Rechner zurückgreifen können, werden Sie die Vorteile des mobilen Internets bereits zu schätzen gelernt haben. Egal, wo Sie sich aufhalten, das Internet ist immer dabei. Mit mobilen Dating Apps übertragen Sie diesen Vorteil jetzt auch auf Ihre Partnersuche.

Stellen Sie sich vor, Sie haben gestern Ihren absoluten Traumpartner bei einem Dating Portal gefunden und (natürlich) direkt kontaktiert. Leider müssen Sie heute zu einem Geschäftstermin ein paar hundert Kilometer außerhalb – und können so die mögliche Antwort Ihres Matches auf der Partnerplattform weder lesen noch beantworten. Halt, Sie haben ja die Dating Apps! So vermeiden Sie zum einen von Nervosität begleitete Wartezeiten, zum anderen geben Sie Ihrem Gegenüber das gute Gefühl, wichtig zu sein. Einfach in dem Sie zeitnah auf dessen Kontaktaufnahme reagieren.

Weiterhin können Sie sich mit einer Dating App auf langen Bahnfahrten oder im Wartezimmer Ihres Arztes exzellent die Zeit vertreiben – denn wie sonst geht tote Zeit schneller vorbei als während eines heißen Flirts?

Übrigens, auch ganz abseits von Schmetterlingen und großen Gefühlen hat die Nutzung von Dating Apps gegenüber der Verwendung am Rechner einen (wenn auch kleinen) Vorteil: Da Ihr Smartphone weniger Strom verbraucht als ein Desktop-PC oder Notebook, können Sie flirten, was das Zeug hält, ohne Sorge vor ausufernden Stromrechnungen.

Und was sind die Nachteile?

Nun, bei der Nutzung von Apps, und somit auch bei Dating Apps, senden Sie immer Daten an den Betreiber. Ihr Standort bzw. der Standort Ihres Gerätes wird dem Betreiber und (auf Wunsch und rein optional) auch den anderen Nutzern der Dating App mitgeteilt. Ansonsten belaufen sich die Nachteile nur auf die recht hohen monatlichen Kosten. Die aber nicht für die App, sondern für die Premium-Mitgliedschaft fällig werden.

Einige Anwender bemängelten besonders in der Anfangsphase bei einigen Apps die mangelnde Usability, nicht immer optimale Fehlerfreiheit und stellenweise regelmäßige Abstürze. Da die Entwickler jedoch immer an Updates dran sind, sollte die Stabilität der Dating Apps mittlerweile gegeben sein.

Unser Fazit – Dating Apps sind die Zukunft

Flirten war noch nie so einfach wie heute. Wir brauchen keine Diskotheken, keine Tanzschulen und keine Cafés mehr, um den Traumpartner zu finden. Dating Apps bringen die Partnersuche schnell und bequem auf jedes Smartphone oder Tablet und sind dabei so einfach zu bedienen wie niemals zuvor. Wer von den oft fragwürdigen Gratisanbietern und deren stellenweise obskuren Geschäftspraktiken absehen will, der sollte sich das Angebot von günstigen Anbietern auf jeden Fall mal genauer ansehen.

Nicht nur, dass einige unserer angeführten Unternehmen von Stiftung Warentest als Testsieger im Bereich der Partnersuche ausgezeichnet wurden – die Anbieter überzeugen auch mit sinnvollen, sauber programmierten und stets funktionsfähigen Features, die einige so in dieser Form nicht bieten.

Was uns bei vielen Dating Apps außergewöhnlich gut gefallen hat, ist das Feature des Dateroulettes. Wer die Dating Apps von LoveScout24.de, eDarling etc. nicht nur zum Lesen von Nachrichten, sondern auch und vor allem für die aktive Partnersuche verwenden will, der muss allerdings manchmal ein wenig Geld investieren. Diese Angebote können aber auch zum besten Invest des Lebens werden. Wenn so der Traumpartner gefunden werden kann. Hier ist Geiz eindeutig fehl am Platze – und nur die Liebe zählt.


Auf der Suche nach einem tollen Cam Chat?

Oder möchtest du weitere Chat Alternativen?

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]