Cam Chat

Kostenlose Cam Chat PortaleCam chat

Du bist auf der Suche nach einem kostenlosen Cam Chat? Dann schau jetzt unsere große Auswahl an den besten Cam Chats, Chat Alternativen oder Dating Apps im Internet an:



1. Chatroulette 

cam chat chatrouletteChatroulette wurde bereits 2009 von dem russischen Programmierer Andrei Ternowski entwickelt und online gestellt. Die Plattform verbindet nach dem Zufallsprinzip zwei Nutzer in einem Chat und ermöglicht dadurch eine Verständigung über Webcam, Mikrofon und Tastatureingaben. Die Bekanntheit dieser Plattform ist nicht zuletzt durch die große mediale Aufmerksamkeit in kürzester Zeit gewachsen, so dass bereits nach nur einem Jahr mehr als 30 Millionen Besucher auf der Seite zu verzeichnen waren. Eine Teilnahme an dem Cam Chat ist prinzipiell kostenfrei, setzt jedoch zwingend eine Registrierung voraus. Für Kinder und Jugendliche ist die Seite nur bedingt zu empfehlen, da in vielen Chats pornografische oder anstößige Inhalte thematisiert werden.

Camchats Von uns also ein klares Herz für den Chatroulette Cam Chat!

2. Omegle

Omegle Cam chatEbenfalls seit 2009 existiert der Cam Chat Omegle. Konzipiert und erstellt wurde das Chatportal von einem 18-jährigen Entwickler aus den USA. Aktuell verzeichnet Omegle täglich mehr als 30.000 gleichzeitig aktive Besucher, wobei davon jedoch die allermeisten aus den USA stammen. Bei Omegle wird durch das System eine zufällige Verbindung zweier Nutzer hergestellt, die daraufhin mittels Webcam oder Textchat in Kontakt treten können. Eine vorherige Registrierung ist für die Nutzung nicht nötig. Durch die offene Struktur scheidet Omegle allerdings ebenfalls als Plattform für minderjährige Nutzer aus – obszöne Umgangsformen und pornografische Inhalte sind sehr häufig anzutreffen. Interessant ist die neueste Funktion, die zwei Personen anhand vorher eingegebener Interessen, Hobbys etc. miteinander verbindet. Die Nutzung von Omegle ist immer kostenfrei.

3. Chatrandom

webcam chat chatrandomIm Jahre 2011 wurde der Cam Chat Chatrandom gegründet. Aktuell wird die Seite von durchschnittlich 50.000 Personen täglich frequentiert. Die nach Betreiber-angaben bewusst einfach und zugänglich gehaltenen Chaträume ermöglichen den Kontakt zu anderen, zufällig ausgewählten Nutzern per Webcam oder Textchat. Interessant ist die Sortierung der einzelnen Chaträume. Hier kann je nach Wunsch zwischen mehreren Alternativen, von Singles & Dating bis hin zu Gay&Bi Chaträumen ausgewählt werden. Auch bei Chatroulette ist die Nutzung vollkommen kostenfrei, eine vorherige Registrierung ist nicht nötig. Allerdings ist auch bei Chatrandom keinerlei Jugendschutz gewährleistet, so dass die Seite ausschließlich volljährigen Nutzern empfohlen werden kann. Die etwas laienhafte Optik der Seite kann abschreckend wirken.

4. Bazoocam

Bazoocam ChatMit vollmundigen Versprechen halten sich die Betreiber von Bazoocam nicht zurück. „Bazoocam Cam Chat arbeitet schneller als andere Chatroulettes, funktioniert besser aufgrund der innovativen Anwendungen, beinhaltet einen Real-Time-Filter gegen anstößige Inhalte und ist auf Deutsch.“ So weit, so gut. Doch kann die Seite auch halten, was sie verspricht?

Für unregistrierte Nutzer gestaltet sich der Einstieg relativ einfach. Per Klick auf den nicht zu übersehenden, einzigen Button auf der Seite gelangt man direkt zu einem zufällig ausgewählten Chatpartner. Auch der Filter scheint ordentlich zu funktionieren, immerhin wurde uns auch nach zwei Stunden Nutzung kein einziges Mal ein unbekleideter Chatpartner angezeigt. Auf der Startseite verspricht der Anbieter neben den reinen Chatfunktionen auch die Möglichkeit, kostenlose Spiele auszuprobieren. Diese Funktion haben wir allerdings vergebens gesucht, wahrscheinlich steht sie nur registrierten Nutzern zur Verfügung. Da wir aber keinerlei Hinweise zum Datenschutz finden konnten, haben wir auf eine Registrierung vorsorglich verzichtet.

5. Chatpig

cam chatpigBei dem Cam Chat Chatpig, einem weiteren Anbieter von Videochats nach dem Zufallsprinzip, steht vor dem Chat zunächst das Anlegen eines frei wählbaren Nicknames, dem Geschlecht sowie dem gewünschten Chatraum. Nach Bestätigen der AGB gelangt man in den öffentlichen Bereich. Hier können allerdings nur registrierte Nutzer Beiträge verfassen, nicht registrierten Besuchern bleibt nur die Möglichkeit, in privaten Chaträumen einen Chatpartner zu treffen.

Mit insgesamt 1300 Nutzern war die Seite während unseres Besuches recht gut frequentiert, wobei es uns trotz höflicher Bemühungen nicht gelungen ist, einen anderen Nutzer für einen privaten Chat mit uns zu begeistern. In dem öffentlichen Bereich ist Englisch die Hauptverkehrssprache, so dass interessierte Nutzer zumindest über Grundkenntnisse der Sprache verfügen sollten. Sehr gut gefallen hat uns bei Chatpig die Möglichkeit, die anderen Nutzer in einem kleinen Vorschaufenster ansehen und bei Gefallen zu einem privaten Chat einladen zu können. Dies erspart bereits im Vorfeld unerwünschte Ansichten. Die Nutzung von Chatpig ist kostenlos.

6. Camzap

cam chat Camzap ist ebenfalls eine Seite, die Videochats nach dem Zufallsprinzip anbietet. Gleichzeitig ist die Seite auch ein Mysterium, denn trotz gründlichster Suche ist es uns nicht gelungen, die Hauptdomain ausfindig zu machen. Zugriff auf Camzap hatten wir nur über diverse, verlinkte Unterseiten. Trotz dieses Mankos gefällt Camzap außerordentlich gut. Denn es macht genau das, was es soll: einander unbekannte Menschen per Webcam miteinander verbinden. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Während unseres Besuches auf dem Webcam Chat Camzap wurden uns verlässlich Chatpartner aus aller Herren Länder angezeigt. Die Länderwahl gestaltet sich übrigens sehr simpel. Ein großer Button auf der Startseite führt zu einer nahezu kompletten Auswahl an Ländern rund um den Globus. Tiefer gehende oder auch längere Gespräche fanden zwar nicht statt, doch hatten wir das ein oder andere erheiternde Erlebnis. Allerdings ist diese Seite ganz ausdrücklich nur Erwachsenen zu empfehlen. Der Jugendschutz ist gleich null und mehr nackte, fremde Haut innerhalb einer Stunde sieht man sonst nur in der Sauna. Volljährige Nutzer können auf jeden Fall mal einen Blick riskieren, immerhin wird weder eine Registrierung noch die Eingabe sonstiger Daten verlangt. Die Nutzung von Camzap ist kostenlos.

7. Streamberry

Die Betreiber von Streamberry versuchen erst gar nicht, nackte Tatsachen von ihrer Seite fernzuhalten. Im Gegensatz zu allen anderen Cam Chatportalen wirbt Streamberry bereits auf der Startseite damit, dass es Nutzern gestattet ist, sich freizügig zu zeigen. Um dem Jugendschutz dabei halbwegs gerecht zu werden, erfordert die Teilnahme an Streamberry das Bestätigen der eigenen Volljährigkeit durch Klick auf einen Button. Gut gemeint, doch ernsthaft vom Besuch der Seite abhalten werden derlei Maßnahmen nicht. Hat man diese Hürde genommen, steht dem Chatvergnügen nichts mehr im Wege.

Bevor man andere Personen ausgewählt bekommt, ist noch die Auswahl zu treffen, ob man Männer, Frauen oder Paare angezeigt bekommen möchte. Die Bildqualität sowie die Stabilität der Verbindung wollen wir hier positiv hervorheben. In der Stunde, die wir uns bei Streamberry aufgehalten haben, kam es nicht ein einziges Mal zu Abbrüchen oder Bildaussetzern. Auch die Qualität der geführten Gespräche kann weitestgehend überzeugen. Unerwünschte Ansichten, die es natürlich auch gab, lassen sich bequem mit einem Mausklick übergehen.

Uns fehlte jedoch die Möglichkeit, das Herkunftsland der anderen Nutzer eingrenzen zu können. Während Gespräche mit Menschen aus den USA, England oder auch Spanien noch halbwegs und auf Gegenseitigkeit beruhend stattfinden konnten, fiel uns ein Gespräch mit einem (überaus netten) Mann aus Indien dann doch etwas schwer. Da Streamberry kostenlos und ohne Registrierung nutzbar ist und darüber hinaus auf aufdringliche Werbung verzichtet, können wir diese Seite empfehlen.

8. Shagle

cam chat shagleAls „Alternative zu Omegle“ versteht sich die Cam Chat Seite Shagle. Auf den ersten Blick macht die Seite auch einen vernünftigen Eindruck. Ohne Registrierungsvorgang oder die Eingabe benutzerspezifischer Daten kann sofort gechattet werden. Die Verbindung per Webcam funktioniert dabei erfreulich zuverlässig, wir konnten keinerlei Verbindungsabbrüche feststellen. Wie fast alle anderen Seiten auch bietet Shagle die Möglichkeit, nach aktiven Nutzern aus bestimmten Ländern zu filtern.

Shagle setzt übrigens unbedingt eine funktionierende, aktive Webcam voraus. Ohne Webcam bzw. mit deaktivierter Webcam werden einem keine anderen Nutzer angezeigt. Nutzer, die voller Vorfreude auf den sehr präsenten Button „Girls“ klicken, erleben jedoch eine Enttäuschung. Dieser Bereich ist nur registrierten Nutzern gestattet. Die Anmeldung für diesen Bereich ist zwar kostenlos, es wird aber das Hinterlegen einer E-Mail-Adresse und diverser, persönlicher Daten verlangt. Wer darauf verzichten kann, bekommt mit Shagle eine extrem übersichtliche, einfach und intuitiv zu bedienende Chatplattform geboten.

9. Roulettechat

webcam chatRoulettechat versteht sich selber eher als soziales Netzwerk mit Videochat-Funktion. Für eine Teilnahme an dem Cam Chat wird zwingend eine Registrierung benötigt. Irritierend: In den FAQ wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Roulettechat auch als Besucher ohne Anmeldung nutzbar ist. Dies hat sich zumindest bei unserem Besuch jedoch als Falschaussage erwiesen. Der Cam Chat funktioniert ohne Installation einer externen Software und ist auf jedem Browser, der Flash unterstützt, nutzbar.

Nach erfolgter Registrierung landet man in einem der vorher wählbaren Räume, die sich von ihrer Thematik her deutlich unterscheiden. Leider können wir hier an dieser Stelle keine Aussage zu der Qualität der Nutzer von Roulettechat tätigen, da aber im Durchschnitt mehr als 1200 Personen gleichzeit aktiv sind, ist zumindest die Wahrscheinlichkeit, auf interessante Chatpartner zu treffen, bei Roulettechat ziemlich hoch. Nutzer, die nicht nur mit zufällig ausgewählten Personen per Webcam kommunizieren wollen und auch eine Registrierung nicht scheuen, können mal einen Blick auf Roulettechat werfen. Alle anderen sind bei leichter zugänglichen Seiten besser aufgehoben.

10. Tinychat

cam chat Rein englischsprachig, dafür aber auch als App für Android oder iOS verfügbar ist der Cam Chat Tinychat. Dieses Netzwerk funktioniert ähnlich wie Chatroulette, mit dem Unterschied, dass man auch ohne Registrierung teilnehmen kann. Tinychat leitet seine Nutzer zunächst in einen frei wählbaren Gruppenraum, von dem aus man Kontakte zu anderen aktiven Nutzern knüpfen kann. Dies geschieht einfach über einen Klick auf den angezeigten Chatnamen. Im Idealfall nimmt das Gegenüber die Einladung zu einem Gespräch an und es wird eine Webcam-Verbindung aufgebaut.

Weniger gut gefällt uns, dass der Cam Chat Tinychat recht unübersichtlich aufgebaut ist. Die Seite will ganz offenkundig das Aussehen von Facebook und Instagram kopieren, scheitert jedoch in Teilen an der Usability. Wir mussten bei unserem Besuch mehrfach durch Raten ausprobieren, wo wir den nächsten Klick setzen müssen. Ist diese Hürde jedoch genommen, bietet Tinychat eine große, sehr gut sortierte Auswahl an Teilnehmern. Die Zielgruppe ist eher im Teenager-Alter zu sehen, so dass sich auch bei unserem Besuch die meisten Nutzer im Alter zwischen 18 und 25 befanden. Trotzdem waren einige nette Gespräche möglich, so dass wir Tinychat durchaus eine Empfehlung aussprechen. Bei einem Versuch sollte aber unbedingt darauf verzichtet werden, sich mit den Anmeldedaten von Facebook oder Twitter einzuwählen. Da nicht verzeichnet ist, wie es Tinychat mit dem Datenschutz hält, sollte für die Registrierung immer eine alternative E-Mail-Adresse genutzt werden.


→ Weitere Chat Alternativen
→ Zu den Dating Apps

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis Blogtotal